Johanniskraut für Wechseljahrsbeschwerden

Wirksamkeit

Johanniskraut als möglicherweise wirksam Behandlung von Depressionen. Es gibt mehr als 5 Studien, die seine Wirksamkeit bestätigen.
 

Dosierung

Studierende nehmen bis zu 300 Wochen lang dreimal täglich 12 mg ein.
 

Sicherheit

Johanniskraut bewertet als wahrscheinlich sicher bei oraler Anwendung. Es gibt mehr als 10 Studien, die seine Sicherheit bestätigen.
 

Nebenwirkungen

Johanniskraut wird normalerweise gut vertragen, wenn es in typischen Dosen verwendet wird.
 
Nebenwirkungen können sein:
  • Schlaflosigkeit
  • lebhafte Träume
  • Unruhe
  • Angst
  • Agitation
  • Reizbarkeit
  • Magen-Darm-Beschwerden (GI)
  • Durchfall
  • Müdigkeit
  • trockener Mund
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
 
Johanniskraut kann auch Hautausschlag, Parästhesien und Hypoglykämie verursachen.
 
Verringern Sie Schlaflosigkeit, indem Sie die Dosis verringern oder morgens Johanniskraut einnehmen.
 
Menschen, die mit Johanniskraut behandelt wurden, hatten Nebenwirkungen wie das Placebo. Die Nebenwirkungen sind geringer als bei herkömmlichen Antidepressiva.
 

Wechselwirkungen

Alprazolam (Xanax). Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Verhütungsmittel.  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Cyclosporin (Neoral, Sandimmun).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Digoxin (Lanoxin).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Docetaxel (Taxotere).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Imatinib (Gleevec).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Irinotecan (Camptosar).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Ketamin (Ketalar).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Mephenytoin (Mesantoin).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Nicht-Nukleosid-Reverse-Transkriptase-Inhibitoren (NNRTIs).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Omeprazol (Prilosec).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Oxycodon (Oxycontin).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
P-Glykoproteinsubstrate.  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Phenobarbital (Luminal).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Phenprocoumon (Marcoumar, andere).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Phenytoin (Dilantin).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Proteaseinhibitoren (PIs).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Tacrolimus (Prograf).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.
Warfarin (Coumadin).  Nehmen Sie diese Kombination nicht.

Aminolevulinsäure.  Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination.
Barbiturate. Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination.
Bupropion (Wellbutrin).  Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination.
Clopidogrel (Plavix).  Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination.
Clozapin (Clozaril).  Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination.